# Smart and Digital Engineering - Digitale Produktentwicklung

Wusstest du, dass ...

  • die meisten Maschinen schon jetzt virtuell (am Computer) simuliert werden?
  • einige Firmen bereits mit Augmented Reality (z.B. Datenbrille) arbeiten?
  • viele Produkte zuerst mit 3D-Druck erzeugt werden?


Was du lernst:

  • Digitalisierung: während der Fertigung und an der Maschine selbst
  • Produktentwicklung: virtuelles Design am Bildschirm und 3D-Druck
  • digitale Hilfsmittel: Umgang mit Datenbrille und anderer Hardware
  • Berechnungen: computerunterstützte Methoden
  • Robotertechnik: Ausbildung an modernstem Equipment


Was du daraus machen kannst:

  • als Expert*in einen gesamten digitalen Entwicklungsprozess gestalten
  • Motoren, Turbinen, Pumpen, Förderbänder und Kräne virtuell entstehen lassen
  • die Zertifizierung zum Ingenieur gemäß IngG 2017 nach 3 Jahren facheinschlägiger Berufstätigkeit erlangen



Höhere Technische Lehranstalt Wien West | Thaliastraße 125 | 1160 Wien | Tel: +43 (01) 49 111-113 | Fax: +43 (01) 49 111-199 | Impressum