HTL Elektronik und Technische Informatik

# Informationen - HTL Elektronik und Technische Informatik


# Ihre Ausbildung


Die sensationelle Entwicklung der Mikroelektronik erlaubt uns, miniaturisierte System mit unglaublicher Leistungsfähigkeit zu entwickeln. Die Anwendungen reichen von intelligenten Sensoren über die Robotik bis zu Bildverarbeitungssystemen in Automobilen zur Kollisionsvermeidung.


Miniaturisierte Computersysteme ermöglichen sogar die Verwendung von Betriebssystemen wie LINUX oder Embedded Windows in alltäglichen Anwendungen.

In all diesen Systemen ist das Zusammenspiel von Programmierung (Software), physikalischer Realisierung (Elektronik, Mechatronik) und Kommunikation (drahtlose Vernetzung) untereinander entscheidend.

Wir verwenden dazu den Begriff "IoT" - Internet of Things.


Der neue Lehrplan "Elektronik und Technische Informatik" vereint Themen der Informatik und Vernetzung mit einer fundierten elektronischen Ausbildung und ermöglicht unseren Absolventen eine zukunftsorientierte Arbeit auf diesem Fachgebiet.


Die 5-jährige Ausbildung auf dem Fachgebiet der Elektronik und Technische Informatik schließt mit einer Reife-und Diplomprüfung ab.


Schwerpunktsetzungen

Aktuelle Schwerpunktsetzungen: 3D-Drucker, NFC/RFID, LED-Technik, usw.

Berufsbild

Als Absolvent*in der Fachrichtung Elektronik und Technische Informatik unserer Schule bist du Experte für die Entwicklung von Hardwareapplikationen im Consumer- und Industriebereich.

Ausbildung

Die theoretische Ausbildung, wird durch die fachpraktische Ausbildung ergänzt. Dazu kommen Freigegenstände, unverbindliche Übungen und Förderunterricht.

# Downloads


# Kontakt

Abteilungsvorstand: OStR DI Friedrich Prasky
Tel.: (01)49111-410, Mobil: 0664/1645837
Fax: (01)49111-199
E-Mail: abteilung.e@htlwienwest.at


Höhere Technische Lehranstalt Wien West | Thaliastraße 125 | 1160 Wien | Tel: +43 (01) 49 111-113 | Fax: +43 (01) 49 111-199 | Impressum