Besuch des Römermuseums, 2AHEL und 2BHEL, ETELTI

Im Rahmen des GGP Unterrichts besuchten die 2AHEL und 2BHEL ETELTI im Dezember das Römermuseum in der Wiener Innenstadt. Dort befand sich nämlich vor fast 2000 Jahren das Legionslager Vindobona und diente der Sicherung der Nordgrenze des Imperium Romanum. Die Römer waren rund 350 Jahre im Wiener Raum und es gab über 30 000 Einwohner. Im Untergeschoss wurden Reste von zwei Tribunenhäusern gezeigt, welche die wichtigsten römischen Ausgrabungen in Wien darstellen. Es wurden uns Bauten Vindobonas gezeigt sowie über das Alltagsleben der Soldaten und der Bevölkerung erzählt. Unterstützt wurde die Führung mittels mehrerer Animationsfilme und Repliken zum Angreifen.

 

Alles in allem war es eine sehr interessante Ausstellung, die den Schülerinnen und Schülern einen guten Einblick in das Leben und die Zeit der Römer ermöglichte.


Erstellt von MMag.a PELTZER Katalin